Sollte ich ein Autofenster zerbrechen, um einen Hund in einem heißen Auto zu retten?

Jeden Sommer-Menschen lassen ihre Hunde in heißen Autos - manchmal nur für ein paar Minuten, manchmal im Schatten, manchmal bei geöffneten Fenstern, manchmal, wenn es nicht so heiß aussieht und oft nicht merkt, wie heiß ein geschlossenes Auto in diesen wenigen Minuten werden kann - und unweigerlich das Hunde sterben.

Im Gegensatz zu Menschen werden Hunde sehr schnell überhitzt, weil sie nicht durch die Haut schwitzen. Laut Matthew "Onkel Matty" Margolis- Host der PBS-Fernsehserie "WOOF! Es ist das Leben eines Hundes "- jedes Jahr sterben Tausende von Hunden in heißen Autos.

Aber was sollten Sie tun, wenn Sie einen Hund an einem heißen Tag in einem Auto gefangen sehen? Die Antwort ist anscheinend etwas nuanciert, da es eine rechtliche Lösung gibt, die zu lange dauern könnte, und eine moralische, die Sie in rechtliche Schwierigkeiten bringen könnte!

Worin besteht das Problem?

An einem feuchten 80-Grad-Tag kann die Temperatur in einem geschlossenen Auto, das im Schatten geparkt ist, auf 109 steigen Grad innerhalb von 20 Minuten und erreichen 123 Grad innerhalb von 60 Minuten gemäß dem nationalen Wetter Bedienung. Wenn die Außentemperatur über 100 Grad liegt, kann die Temperatur in einem in der Sonne geparkten Auto 200 Grad erreichen. Eine vom Tierschutzinstitut durchgeführte Studie zeigte, dass selbst bei allen vier zerbrochenen Fenstern das Innere eines Autos kann

instagram viewer
tödliche Temperaturen erreichen.

In einem Beispiel aus Omaha, Nebraska, wurden zwei Hunde an einem 95-Grad-Tag 35 Minuten lang in einem geparkten Auto gelassen. Das Auto wurde mit hochgeklappten Fenstern in der Sonne geparkt, und die Temperatur im Auto erreichte 130 Grad - ein Hund überlebte; der andere tat es nicht. In Carrboro, North Carolina, wurde ein Hund mit hochgeklappten Fenstern zwei Stunden lang im Schatten in einem Auto zurückgelassen, als die Temperatur an diesem Tag einen Höchstwert von 80 Grad erreichte. Der Hund starb an einem Hitzschlag.

Es ist auch gefährlich, das Auto bei eingeschalteter Klimaanlage laufen zu lassen. Das Auto könnte stehen bleiben, die Klimaanlage könnte ausfallen oder der Hund könnte den Gang einlegen. Darüber hinaus ist es gefährlich, einen Hund im Auto zu lassen, unabhängig von den Temperaturen Der Hund könnte gestohlen werden aus dem Auto von Personen, die sich mit Hundekämpfen beschäftigen, oder Dieben, die den Hund dann zu Tierversuchen an Laboratorien verkaufen.

Das Verlassen eines Hundes in einem heißen Auto kann nach dem Tierquälerei-Gesetz des Staates strafrechtlich verfolgt werden, und vierzehn Staaten verbieten ausdrücklich, einen Hund in einem heißen Auto zu lassen.

Die rechtliche Antwort

Sofern der Hund nicht in unmittelbarer Gefahr ist - wo eine Verzögerung von einigen Minuten tödlich sein kann -, muss der erste Schritt immer darin bestehen, die Behörden anzurufen, um die Todesfälle von „Hot Car“ -Hunden zu verhindern.

Lora Dunn, Anwältin des Criminal Justice Program des Animal Legal Defense Fund, erklärt, dass "das Einbrechen in ein Fahrzeug als Privatpersonen können Sie nicht nur in physische Gefahr bringen, sondern Sie auch einer gesetzlichen Haftung aussetzen: Tiere sind in jedem Eigentum Die Entnahme eines Tieres aus dem Fahrzeug eines anderen kann Diebstahl, Einbruch, unbefugtes Betreten von Eigentum und / oder Umwandlung von Eigentum auslösen Ladung - unter anderem.

Wenn Sie jemanden erreichen, der die Situation nicht ernst nimmt, legen Sie auf und rufen Sie andere Agenturen an. Möglicherweise können Sie Hilfe von 911, der örtlichen Polizei, der Feuerwehr, der Tierkontrolle, einem humanen Beamten, einem örtlichen Tierheim oder der örtlichen humanen Gesellschaft erhalten.

Wenn sich das Auto auf dem Parkplatz eines Geschäfts oder Restaurants befindet, schreiben Sie das auf Nummernschild und bitten Sie den Manager, eine Ankündigung zu machen, damit die Person zu ihrem Auto zurückkehren kann.

Ist das Zerbrechen des Autofensters eine gute Lösung?

Wenn der Hund jedoch in unmittelbarer Gefahr zu sein scheint, könnte die moralische Entscheidung darin bestehen, ihn zu retten. Stellen Sie zunächst fest, ob der Hund im Auto Anzeichen eines Hitzschlags aufweist - der Symptome wie übermäßiges Keuchen aufweist. Anfälle, blutiger Durchfall, blutiges Erbrechen und Stupor - und wenn ja, müssen Sie möglicherweise in das Fahrzeug einbrechen, um den Hund zu retten Leben.

Im September 2013 diskutierten Passanten darüber, was mit einem Hund in einem heißen Auto in Syracuse, New York, zu tun ist. Gerade als einer von ihnen beschloss, das Autofenster mit einem Stein aufzuschlagen, kam der Besitzer zurück und nahm den Hund aus dem Auto, aber es war zu spät. Es besteht kein Zweifel, dass es Situationen geben wird, in denen das Einfahren in ein Auto das Leben eines Hundes rettet, das Einbrechen in ein Auto jedoch ist eine illegale, kriminelle Handlung und würde Sie zivilrechtlich haftbar machen, wenn der Eigentümer beschließt, Sie wegen Beschädigung zu verklagen Auto.

Auf die Frage, ob Autofenster eingeschlagen werden sollen, um einen Hund zu retten, sagte Chief David B. Darrin von der Polizei in Spencer, Massachusetts, warnt: "Sie könnten wegen böswilliger Handlungen angeklagt werden Zerstörung von Eigentum. "James Hurley, Polizeichef von Leicester, erklärt:" Wir raten den Menschen nicht, sie zu zerschlagen Fenster. "

In Albuquerque, New Mexico, fragte die Polizei Claire "Cissy" King, ob sie Anklage gegen die Frau erheben wolle, die in ihr heißes Auto eingebrochen war, um ihren Hund zu retten. In diesem Fall wartete Suzanne Jones 40 Minuten auf das Eintreffen der Behörden, bevor sie das Autofenster aufschlug. King war dankbar für Jones 'Handlungen und erhob keine Anklage.

Leider wird nicht jeder Autobesitzer dankbar sein, und einige entscheiden sich möglicherweise dafür, Anklage zu erheben oder Sie auf Schadensersatz zu verklagen. Für jede Person, die ein Fenster zerbrechen würde, um einen Hund zu retten, gibt es jemanden, der glaubt, dass es ihrem Hund gut gegangen wäre und der möchte, dass Sie sich um Ihre eigenen Angelegenheiten kümmern. Sie haben moralisch Recht gehabt, das Leben des Hundes zu retten, aber andere sehen das nicht immer so.

Würde ich wirklich strafrechtlich verfolgt werden?

Es scheint unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Der Bezirksstaatsanwalt von Onondaga County (New York), William Fitzpatrick sagte Syracuse.com"Es gibt absolut keine Möglichkeit auf der Welt, jemanden zu verfolgen, der versucht, das Tier zu retten." Mehrere Anwälte in Massachusetts erzählte das Telegramm und Gazette dass sie keinen vernünftigen Staatsanwalt sehen konnten, der einen solchen Fall verfolgte.

Eine Suche im Internet und eine Suche in Rechtsdatenbanken ergaben keine Fälle, in denen jemand wegen Einbruchs in ein Auto zur Rettung eines Hundes strafrechtlich verfolgt wurde.

Wenn strafrechtlich verfolgt, könnte man versuchen, die Notwendigkeit der Verteidigung zu argumentieren, weil das Brechen des Autofensters notwendig war, um das Leben des Hundes zu retten, an dem sich der Hund befand unmittelbar bevorstehendes Risikound der Tod des Hundes wäre ein größerer Schaden gewesen, als das Autofenster zu zerbrechen. Ob ein solches Argument in dieser Situation erfolgreich sein würde, bleibt abzuwarten.

instagram story viewer